Das Ergebnis

Home Aktivitäten Das Ergebnis Spendenstand Presse-Echo Impressum

 

Die Uhr ist da!

Monteure der Herstellerfirma Perrot aus Calw im Schwarzwald haben am 14./15. und 17./18. Januar 2011 die Turmuhr installiert und konnten sie am 18. Januar in Betrieb nehmen. Die alte Steueruhr war durch Blitzschlag unbrauchbar geworden und wurde durch ein neue ersetzt. Die Uhr ist funkferngesteuert und programmierbar.

Das Montagegerüst am Turm stand zwar schon seit 24. November 2010, aber die schlechte Witterung und der Schneefall verhinderten die zügige Montage. Es musste gewartet werden, bis der Schnee wieder geschmolzen war und das Außengerüst begehbar wurde.

Presbyter Richard Kreischer als Bauleiter der Kirchengemeinde koordinierte die Montagearbeiten. Gemeindemitglied Otto Rößel installierte die Elektroversorgung vom 14. bis 16. Januar. Die Uhr selbst mit Zeigern und Antriebsmotoren sowie die Schlagwerke wurden von der Herstellerfirma eingebaut und programmiert.

Es werden zur Zeit die vollen Stunden an der großen Glocke (1. Glocke) geschlagen und die Viertelstunden an der kleinen Glocke (3. Glocke).

    Die funkferngesteuerte Mutteruhr

 

 

 

 

    Der Antriebsmotor für ein Zeigerpaar

    Der Schlaghammer für den Uhrenschlag als Fallhammer

Wir danken an dieser Stelle Herrn Dekan Vieweg (Kirchheimbolanden) und Herrn Pfarrer Lang (Mörsfeld/Kriegsfeld) sowie dem Presbyterium für die Unterstützung unseres Projektes.

Allen Beteiligten aus Kirche und dem Verein Die Uhrmacher sei ein herzliches Dankeschön und "Vergelts Gott" zugerufen.